In einem Land vor unserer Zeit 2

Inzwischen scheint die Krise um die experimentalphysikalische Quantenschleifenmaschine SIDRAT (wir berichteten) auch Berlin zu erreichen.

  • Bundespräsident Wulff wünscht sich in die Zeit vor Dezember 2011 zurück.
  • Der wegen des Verschwindens der CDU/CSU derzeit amtierende Vizekanzler Philip Rösler wird von seinem Vorgänger Westerwelle bedrängt, der wohl seinen alten Job zurückhaben möchte.
  • Bei Bündnis 90/Die Grünen steckt Malte Spitz immer noch in seinen Verkehrsdaten fest.
  • Bei der SPD feiert die Troika aus den 90ern Scharping, Schröder, Lafontaine ein unerwartetes Comeback.
  • Die Piratenpartei steckt in einer Zeitschleife fest. Während die Hauptstadtjournalisten auf ein Statement wartet sieht der Vorstand eine Folge von „My little pony – Friendship is magic“ an.

Derweil ist an der Einstein-Planck-Universität immer noch nichts von der CDU/CSU zu sehen. Derzeit debattieren aus der ganzen Welt zusammengerufene Wissenschaftler in welchem Jahrhunter die CDU/CSU feststecken könnte. Es soll dabei mehrfach das Wort „Gegenreformation“ gefallen sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s