Ein Jahr nach dem Erdbeben in Japan

Dieses auf Zeit Online veröffentlichte Bild zeigt das zerstörte Katastrophenzentrum in der Stadt Minamisanriku, deren Zerstörung auf den aktuellen Satellitenbildern auf Google Maps eindrücklich betrachtet werden kann.

Die tragische Ironie eines von einer Naturkatastrophe zerstörten Zentrums zur Bewältigung eben solcher Naturkatastrophen erübrigt jeden weiteren Kommentar.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s