Mit meiner Karriere als Drehbuchautor wird das wohl nichts mehr…

Sehr geehrter Herr/Frau [Name],

Vielen Dank für die Einreichung ihres Manuskripts [Name] zu „Annica Hansen – Der Talk“/“Ernst-Marcus Thomas – Der Talk“ [Nicht zutreffendes löschen!]. Wir haben ihr Drehbuch mit Interesse/mit Spannung/mit Vergnügen/… gelesen und nehmen uns hier – nur für Sie und ganz entgegen unseren sonstigen Gepflogenheiten – die Zeit um Ihnen zu erklären, warum wir Ihr Buch leider so nicht verfilmen können. [Weitere aufrichte Worte des Bedauerns einfügen]

Nach genauer Auswertung haben wir festgestellt… in ihren Dialogen nur 34mal das Wort „Ficken“, 12mal das Wort „Hure“, nur 5mal „Schlampe“ und [weitere] genannt wird. Dies ist nicht mit unserer Authentizitätsquote vereinbar, die ergeben hat, dass die Erwartungen der Zuschauer an eine unterhaltsame Darstellung ihrer Alltagswelt nicht erfüllt werden. Zwar scheinen Sie dies mit den insgesamt 3 tätlichen Übergriffen ausgleichen zu wollen, dies ist leider allerdings nicht mit den produktionstechnischen Bedingungen und der Unvermögen unserer Darsteller vereinbar. [Kosten erwähnen! soll Prakti recherchieren]

Der von Ihnen offensichtlich geschulte dramaturgische Aufbau in einer 3-Akten-Struktur nach Aristoteles [stimmt das?] ist zwar lobend zu erwähnen, aber nicht mit unseren Werbepausen zu vereinbaren. Wir benötigen eine viel höhere Erregungsfrequenz. Auch diese ergibt sich aus den durch unsere Marktstudien eindeutig festgestellten Erwartungen der Zuschauer an eine realistische Darstellung von Problemen im alltäglichen Umgang. [Marktstudie anfügen?]

Überhaupt mußten wir leider feststellen, dass … [Gründe Ablehnung hier]
Sie nicht mit dem Leben normaler Menschen vertraut zu sein scheinen, das wir als Grundlage für unsere Sendung verwenden. Das sie die Ereignisse ihres Buches in authentischen Youtube-Videos gefunden haben ist kein Kriterium. Dies spiegelt nicht die Lebenswelt der Zuschauer unseres Senders wieder.

[Weiterer Absatz vom Prakti einzusetzen]

Insgesamt danken wir Ihnen dennoch für Ihre Einsendung und verbleiben…
[Hier persönliche Worte einfügen.]
[Datum]
[Unterschrift]
Sat.1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s