Syrisches Militär feiert Erfolg der Kommandoaktion „Goldener Phoenix“

Google’s traffic data for Syria internet cuts off completely at 10:40 GMT.

— Anonymous (@YourAnonNews) November 29, 2012

Nachdem sich der anhaltende syrische Bürgerkrieg für das dortige Regime nicht mit konventionellen militärischen Mittel gewinnen läßt, ist man nun zu radikaleren Schritten bereit. Wie heute aus den offiziellen Kanälen des syrischen Regimes bekannt gegeben wurde, ist es gelungen eine streng geheime Kommandoaktion names „Goldener Phönix“ umzusetzen, die einen entscheidenen Schlag gegen die Rebellen bedeutet.

Teil der Aktion war nicht weniger als das gegen Syrien verhängte, umfassende Embargo zu umgehen und dringend benötigte Güter zu besorgen. Ein hochrangiger syrischer General zeigte sich erfreut über den Verlauf von „Goldener Phoenix“: „Es war eine Herausforderung das Embargo zu umgehen, aber unseren heldenhaften Soldaten ist es gelungen alle Missionsziele zu erreichen. Sie sind wahre Patrioten, die für ihr Heimatland ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben.“

Tatsächlich ist durch den Ausgang von „Goldener Phönix“ auch bereits ein erster Erfolg für das Regime zu beobachten: Das gesamte syrische Internet wurde abgeschaltet. Dies war ein Plan, den die Generäle bereits seit längerem verfolgt hatte, der aber am umfassenden Widerstand bisher gescheitert war.
Widerstand kam dabei nicht zuletzt aus der Familie von Präsident Baschar al-Assad, der persönlich, ebenso wie seine Frau Asma haben auf den weiteren Betrieb der syrischen Internetserver bestanden und Anträge aus dem Militär zurückgewiesen hatte.

Erst mit den im Verlauf der Aktion „Goldener Phönix“ beschafften Hunderte von Porno-DVDs, sowie die komplette Winterkollektion aller französischer und britischer Modedesigner, ließ sich die Präsidentenfamilie umstimmen.

Der heutige Tag markiert also einen glanzvollen Sieg für das regimetreue, syrische Militär, dem bald weitere folgen sollen. Nach Berichten aus Geheimdienstkreisen sollen es der syrischen Marine inzwischen in einem groß angelegten Manöver sogar gelungen sein eine Schiffsladung brandneuer Rolls Royce habhaften zu werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s