Was trägt die Hauptstadt von Welt?

cranach_scheyring

Nachdem sich Berlin bereits frühzeitig für einen attraktiven Flughafen entschieden hat, ist es nun mit dem Frühling an der Zeit diesen Look zu komplettieren. Attraktive Neuheiten aus den Frühlingskollektionen erfolgreicher Labels wie Chanel, Valention und Giambattista Valli bieten sich an. Gewagte Entwürfe von Couturiers wie Julien Fournié, Karen Karam und Lillia Yip würde sich ausgezeichnete mit dem Flughafen BER machen. Lange mußte die Modewelt auf eine Entscheidung aus Berlin warten.

Doch nun ist es endlich soweit: Berlin wird zu seinem Flughafen einen Mehdorn tragen.
Dies ist eine ungewöhnliche, um nicht zu sagen, geradezu gewagte Wahl, galt Mehdorn doch bereits seit einiger Zeit als vollkommen aus der Mode geraten. Geriert sich die Stadt hier mal wieder als hipper Trendsetter?

Doch nur auf den ersten Blick ist diese Wahl ungewöhnlich, bestehen doch sehr viele Gemeinsamkeiten zwischen dem Flughafen BER und Mehdorn, die gerne immer wieder hervorgehoben werden. Bereits jetzt kann man die Einschätzung aus Deutschlands ersten Modemagazinen, wie Vogue und Elle hören: Ein klarer Schnitt in der Karriere, eine harmonisch aufeinander abgestimmte Farbgebung besonders im zart rosa aufblühenden Teint des Gesichtes im Erregungsfall und der Hang es mit den Details der Betriebsführung nicht allzu genau zu nehmen. Ja, besonders letzte Eigenschaft auch mal mutig zu provozieren und nicht immer dem Publikumsgeschmack zu gefallen, stimmen beide Elemente so gut aufeinander ab.

Stilberater Klaus Wowereit hat also die Stadt Berlin durchaus konsequent beraten. Nachdem die Stadt soviel Zeit im Kleiderschrank der distinguierten Upperclass verbracht hat, um endlich etwas zum Anziehen zu finden, ist es nur folgerichtig, dass sie nun ihren Flughafen und ihren Mehdorn auch bis zum Ende der nicht absehbaren Saison tragen wird.

Dennoch ist die Welt der Haute Couture nicht unbedingt nur begeistert. Der Deutsche Modezar Karl Lagerfeld zeigt sich von Berlins Wahl nicht überzeugt: „In welcher Parrallelwelt gilt Mehdorn denn als ein erfolgreiches Modeaccessoire?“ lies der Chanel-Star-Designer am einer Rande Party in Paris verlautbaren.

Doch Berlin läßt sich von dieser Entscheidung nicht stören. Gewagte Auftritte sind der überaus modischen Hautpstadt alles andere als fremd. Bereits jetzt wird hinter den Kulissen gemunkelt, welcher Skandal demnächst zu erwarten ist.

Doch zuvor wird die Stadt es sich nicht nehmen lassen ihren Flughafen BER gemeinsam mit ihrem Mehdorn bei jeder sich bietenden Gelegenheit zur Schau stellen. Heiße Auftritte auf den roten Teppichen, mit und ohne Erstem Bürgermeister, sind zu erwarten.

Mehdorn ist erhältlich in den Trendfarben trist und grau.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s