Merkel rettet Zypern

aivazovsky_rhodes

In einer Charme-Offensive, die für Deutschlands Weltoffenheit, Toleranz und europäische Solidarität werben soll, hat Angela Merkel einen weiteren Meilenstein erreicht. Der in Deutschland verehrten Bundeskanzlerin, die europaweit Bürger, wie auch ihre Repräsentanten für sich einnimmt und gerade in Südeuropa für emphatische Begeisterungsstürme sorgt, hat sie heute sich für Zypern eingesetzt.

In einem vielbeachteten Statement hat sie sich für Unterstützung des Inselstaates ausgesprochen: „Einfach Zypern sich selbst überlassen und mal gucken, was passiert, ist aus meiner Sicht unverantwortlich,“ sagte Merkel in ihrer Pressekonferenz nach einem Treffen irgendwelcher unwichtiger EU-Staatschefs, die ihr zuhören durften. „Wir werden ihnen so mächtig in den Arsch treten, dass sie für die nächste Jahre aus dem Mund scheissen.“

Mit dem derart prägnang zusammengefassten Wirtschaftsprogramm soll die finanzielle Stabilität des Landes, ebenso wie dessen Wirtschaftswachstum wiederhergestellt werden, dass durch Spätfolgen der Finanzkrise immer noch in Mitleidenschaft gezogen ist. „Die faulen Säcke von der Insel haben in den vier Jahren ihren Arsch nicht hochbekommen,“ erklärte Merkel die Ursachen der zypriotischen Finanzlage.

Auf die Frage, ob die Notlage weniger durch die wirtschaftliche Lage von Zypern, sondern vielmehr die durch die Rettung maroder Banken entstanden ist, ging Merkel nur am Rande ein: „Mir egal, wer da schon die Platte geputzt hat, nehmen wir halt die verbliebenen Insulaner in Sippenhaft. Als erstes kräftig Steuern erhöhen und Staatsleistungen einstellen.“

Nach der mit Begeisterung aufgenommenen Audienz, in der es mehrfach zu Jubelstürmen unter den bezahlten griechischen und spanischen Statisten kam, diktierte Merkel den anwesenden Journalisten noch ein paar Zeilen zur diesem Beweis der europäischen Liebe für alles Deutsche, und – nicht zuletzt – ihrer wirtschaftspolitischen Weisheit. Dann bestieg sie ihren goldene Sänfte, die von den schwächelnden Staatschefs aus Frankreich und Großbritannien aus dem Saal getragen wurde.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s