Feiertagsplanung

hyre_tanz_der_zeit

„Okay, wenn wir erst Tobias zu Marcello fahren, dann haben wir 15 Minuten Zeit. Reicht das um bei Deinen Eltern Tee zu trinken?“

„Ne, das wird so nichts. Mein Vater wird uns nicht gehen lassen bevor wir nicht sein Tulpenbeet besichtigt haben, dann kommen wir zu spät um Lana abzuholen. Außerdem wollen die doch die Kinder sehen.“

„Okay, dann müssen wir Deine Eltern vorziehen. Wenn wir die direkt nach meinen Eltern machen…“

„Sollen wir nicht doch noch einmal versuchen unsere Eltern im Café…“

„Um Himmelswillen! Wenn Dein und mein Vater wieder mit dem Obstler anfangen, kommen wir dort nicht vor 20:37 weg. Und dann haben wir sowohl alle Termine für Lana und Tobias, als auch das Kino, den Fußball, Deine Freunde und das Abendessen bei Andrea verpaßt.“

„Okay, dann anders: Wenn wir zuerst zu Deinen Eltern fahren, dann haben wir nur 10 Minuten Transit über die Autobahn um Tobias bei Marcello abzusetzen. Dann können wir direkt los um Lana zum Schwimmen zu bringen…“

„Wie lange dauert die Fahrt bis zum Schwimmbad?“

„Vom der Weststadt aus, wenn wir den Zubringer nehmen… 13,5 Minuten.“

„Das ist zu lange. Dann haben wir nachher nur 4:30 um zu meinen Eltern…“

„Aber was wäre, wenn wir nach dem Schwimmbad gleich Tobias abholen. In den 37,9 Minunten können die mindestens 5 Runden Tekken gespielt haben. Das sollte doch reichen oder?“

„Kann man Tekken auch im Auto spielen?“

„Nein, ich glaube nicht. Das ist ein Playstation-Spiel. Ab können wir das Abendessen bei Andrea vielleicht verpackt mitnehmen…? Jetzt guck mich nicht so an.“

„Ich habe meinen Besuch bei Andrea bereits auf 20,7 Minuten gekürzt. Kürzer geht nicht. Dann solltest Du eher auf Deine Freunde…“

„Nein, ich habe die seit dem Studium nicht mehr gesehen. Die sind nur heute in der Stadt…“

„Spielt einer von denen Tekken? Dann muß Tobias vielleicht nicht bei Marcello vorbei und wir sparen uns…“

„Das ist eine Idee. Michael hat früher auch dauernd Mario Kart und sowas gemacht, vielleicht…“

„Ich muß dazwischen aber noch einmal einen lustigen Blogbeitrag machen. Eine Pointe sollte der auch haben.“

„Kannst Du die Pointe nicht einfach weglassen? Dann kriegen wir das vielleicht noch unter…“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s