Krieg beginnt mit PR

goya_funeral

Unser Kommentator Harmadillo hat etwas zu Syrien zu sagen…

1964 gab es die angeblichen Angriffe im Golf von Tonkin, die zur Eskalation des Vietnamkrieges führten.

1990 die Geschichte sagte eine angebliche Krankenschwester vor einem Kongressausschuss aus und berichtete über Gräueltaten der irakischen Truppen in Kuwait.

2003 gab es den denkwürdigen Auftritt von Colin Powell vor der UNO, um mit angeblichen Beweisen für Massenvernichtungswaffen den Einmarsch im Irak zu rechtfertigen.

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass die USA jedes Mal sich etwas einfallen lassen, wenn sie irgendwo einmarschieren. Ich bin gespannt, was wir in ein paar Jahren über die Giftgasangriffe in Syrien erfahren werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Krieg beginnt mit PR

  1. glex73 schreibt:

    Das bringt es auf den Punkt! Und die Liste ließe sich sogar noch weiterführen. z.B. 2011 als der pöse Gaddafi seine Soldaten mit Viagra vollpumpen ließ um alles was nicht bei drei auf einem Baum war (und Bäume gibt es kaum in Libyen) vergewaltigen zu lassen. Und die Gefahr eines Chemiewaffen-Einsatzes durch das „Gaddafi-Regime“ war natürlich auch im Libyenkrieg omnipräsent …

    • kaminkatze schreibt:

      Sehr geehrter Herr Glex73,

      Unser Kollege Harmadillo würde ihnen sicherlich auf jeden Fall zustimmen, wenn wir es nicht gerade wieder geschafft hätte, ihn einzufangen und ihn wieder in den Schrank zu sperren, wo er erst wieder herauskommen wird, wenn wir wieder eine provokative Meinung benötigen.
      Aber wie es nun aussieht, scheint es selbst den treuesten Dienern Verbündeten der USA mulmig zu werden. Vielleicht bemerken die USA inzwischen doch langsam, dass sie ein Glaubwürdigkeitsproblem haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s