Prokon und der Weltuntergang

Gustave Doré - Don Quixote (Quelle: Wikipaintings)

Prokon, einer Unternehmen dessen bloßer Namen die Deutsche Energiebranche erzittern läßt. Der Heilsbringer aus Schleswig-Holstein ist mit seinem innovativen Geschäftsmodell, dem Betrieb von Windkraftanlagen, ein Vorbild nicht nur für Deutschland, sondern die ganze Welt. Doch nun folgt der Hammerschlag: Nicht in irgendeine Insolvenz will das Unternehmen gehen, sondern gleich in die größte Insolvenz Deutschlands. Ein Unternehmen – Eine Vision – Eine Insolvenz!

Noch versuchen kleingeistige Kleinanleger dieses Schicksal abzuwenden, doch Prokon ist bereit in den Sonnenuntergang zu marschieren. Für den Kampf gerüstet und entschlossen alles mit sich zu nehmen: Das Geld, den Ökostrom, die Umwelt, Deutschland! Niemand soll Prokon sagen dürfen, dass sie nicht verstehen würden, was Prokon tut. Denn Prokon tut nicht Großes. Prokon tut das Größte. Ragnarök in Schleswig-Holstein.

Bereits sammeln sich Zuschauer und Weltuntergangsjünger an den Stränden von Nord- und Ostsee. Lieder werden angestimmt und ein letztes Glas Met getrunken, bevor die nordischen Recken in den Untergang marschieren, bereit den Kampf gegen das Böse aufzunehmen. Das Böse, dass angetreten ist, um das Gute (in Gestalt von Prokon) und seine zweifelhafte Buchhaltung niederzuringen.

Nichts und niemand wird den finalen Kampf von Prokon noch verhindern können. Die Propheten der Ökonomie haben es so vorausgesagt. Ragnarök ist über uns, energetisch optimiert und klimaneutral.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s