Gegendarstellung in eigener Sache

gerard_chat_angora_detail

kaminkatze.de ist eine seriöse Satirequelle. Rund um die Uhr ist ein Team professioneller Journalisten damit beschäftigt politische, sozial relevante und kulturell prägende Themen zu recherchieren und diese einem breiten Publikum satirisch zugänglich zu machen. Ethisches Bewußtsein, Verantwortung für die aktive Gestaltung der Gesellschaft durch ehrliche Satire-erstattung sind die Fundamente der Arbeit von kamikatze.de

Jeder der angestellten Journalisten, wie auch die Mitglieder der Redaktion und Chefredaktion, sowie die ausgewogen agierenden Kommentatoren und interdimensionalen Sonderberichterstatter verpflichten sich die satirischen Prinzipien in ihrer Arbeit zu achten.

Deswegen recherchiert kaminkatze.de ohne Pause, rund um die Uhr, widmet sich allen Facetten und veröffentlicht keinen Artikel, ohne dass nicht die Recherchearbeit gründlich überprüft wurde. Dennoch gibt es Schwachstellen in diesem System und kaminkatze.de fühlt sich verpflichtet über diese zu berichten, und zugleich seine Leser um Entschuldigung zu bitten.

Diese Entschuldigung gilt hiermit nicht nur allen Lesern von kaminkatze.de, sondern besonders allen Bürgern der Türkei, denen unterstellt wurde, dass es in ihrem Land eine Verbot für Berichterstattung gäbe. Diese – in unserem Artikel von 27. März 2014 – aufgestellte Behauptung hat sich als korrekt erwiesen, und hat damit die satirischen Grundlage der Arbeit von kaminkatze.de verletzt.

Deswegen fühlt sich Redaktion und Chefredaktion zu folgender Korrektur genötigt: Das Verbot von Berichterstattung in der Türkei existiert. Es handelt sich nicht um Satire.

kaminkatze.de möchte alle seinen Lesern und Abonnenten hiermit um Entschuldigung bitten. Die Macher verpflichten sich in Zukunft nur noch über Themen zu berichten, die nicht nur den satirischen Mindestanforderungen, sondern vor allem auch den eigenen hohen Standards genügt. Keinesfalls sollen die Leser von kaminkatze.de in Zukunft den Eindruck haben, dass es sich auf den veröffentlichten Artikeln um die Wahrheit handelt. Oder dass eine Gruppe herrenloser Haustiere durch zufälliges Tapsen auf Computertastaturen semi-relevante Kommentare zu aktueller Berichterstattung absondert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Medien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s