Ist Ihr Neuwagen kastriert?

Julius LeBlanc Stewart - Les Dames Goldsmith au blois de Boulogne en 1897 sur une voiturette (Quelle: Wikimedia Commons)

Zur artgerechten Autohaltung gehört es auch sich über dessen sexuelle Bedürfnisse zu informieren. Ein schwieriges Thema mit dem sich nicht jeder Fahrzeughalter auseinandersetzen will. Doch gerade im Frühjahr muß darüber gesprochen werden. Sonst kann es zwischen teils gewaltsamen Zusammenstößen kommen, wenn ein Fahrzeughalter die Kontrolle über sein brünstiges Gefährt verliert.

Bei der gesellschaftlichen Relevanz des Autos ist dabei von besonderer Bedeutung, dass die artgerechte Autohaltung als ein gesamt-gesellschaftliches Problem verstanden wird. Die ungebremste Fortpflanzung von Fahrzeugen schränkt den heute vielerort bereits rar gewordenen Lebensraum der Autos weiter ein; so dass ungebremste Vermehrung auf Dauer den Autos schadet.

Die sicherlich artgerechteste und humanste Art und Weise an dieses Thema heranzugehen ist die Kastration. Hierbei gibt es immer wieder Vorbehalte, da Fahrzeughalter um die sexuelle Potenz ihres Fahrzeugs fürchten. Diese Angst ist unbegründet und beruht auf falschen Annahmen: Auch nach der Kastration bleibt ein Auto gleichermaßen potent, wenn es auch nicht mehr zeugungsfähig ist.

Der Einsatz von empfängnisverhütenden Mitteln ist eine andere Herangehensweise, benötigt aber die regelmäßige, korrekte Anwendung. Aus rein ästhetischen Gründen sind auch nur wenige Fahrzeughalter von einem Latexüberzug ihrer Autohaube zu überzeugen.

Sollte Ihnen auf der freien Wildbahn dennoch ein aufdringliches, sexuell hyperaktives Auto begegnen, so ist Vorsicht geboten. Dennoch sollte jeder Verkehrsteilnehmer wissen: Trotz möglicher schmerzhafte Konsequenzen steckt hinter dem Akt des Auf-die-Hörner-Nehmens von Fußgänger und Radfahrer durch ein Automobil nur die reinste Zuneigung eines liebenswerten Geschöpfes.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s