Fußball und Krieg

Giuseppe de Nittis - The Races at Longchamps (Quelle: Wikipaintings)

Mehrere Stellen dementieren, dass es einen Zusammenhang zwischen der Fußball-WM und der Eskalation im Irak gäbe. Ebenso bestünde auch kein Zusammenhang zwischen der Fußball-WM und jüngsten Entwicklungen in der Ukraine.

Ein Sprecher der islamistischen Rebellenorganisation ISIS, die derzeit im Irak auf dem Vormarsch ist erklärte in diesem Zusammenhang: „Allah hat uns befohlen vorzurücken, es stimmt deswegen keinesfalls, dass wir eine Eroberung des restlichen Iraks bis zum Endspiel vorantreiben.“ Ebenso verteidigten US-amerikanische Seiten, die Reaktion ihres Landes auf den Vormarsch: „Wir werden sicherlich keine Entscheidung zu einem militärischen Eingreifen treffen, wenn die USA am Montag gegen Portugal spielt. Erst recht nicht, wenn die USA am Donnerstag gegen Deutschland spielt.“

Der Politikwissenschaftler Dr. Eichhorn erklärte die Entwicklung für äußerst positiv. Es sei wegen des Nicht-Krieges während der Fußball-WM auch nicht damit zu rechnen, dass Politiker sich unbeliebten innenpolitischen Themen zuwenden würden, um diese ohne große Aufmerksamkeit durchzudrücken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s