Ukrainische Fakten

Peter Paul Rubens - The Battle of the Amazons (Quelle: Wikipaintings)

Als am Dienstag der ukrainische Präsident Poroschenko und Vladimir Putin in Minsk zusammentrafen waren ihre Gesichter während des Blitzlichtgewitters wie erstarrt. Wie sie sich dann zu den gemeinsamen Gesprächen zurückzogen und die Tür hinter ihnen geschlossen wurde, floß wenig später Blut unter ihr durch.

Die Journalisten nahmen es interessiert zur Kenntnis und berichteten nach Hause, dass „der Dialog fortgesetzt werden soll„. Zu ihrer Erleichterung wird erst demnächst entschieden, wessen Blut es gewesen ist, so dass es bis dahin noch viele Foto- und Pressetermine geben wird, in denen mit dem Standardrepertoire der diplomatischen Gesten gelogen werden kann, bevor dann mit dem Standardrepertoire des geleugneten Krieges Fakten geschaffen werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s