Lied des vergessenen Weihnachtsbaums

Johansen Viggo - Happy Christmas (Quelle: Wikimedia Commons)

Hier stehe ich und verliere meine Nadeln
während Fahrradfahrer an mir vorüberradeln.
Wie kommt es, dass ich so verlassen bin?
Wie schön war es doch als an mir noch Lametta hing.
Geschenke lagen zu meinen Füßen,
nun würde ich die Ankunft der Müllabfuhr begrüßen.
Vielleicht lodere ich bald in einer Verbrennungsanlage
oder beende als Pressholz meine Tage.
Doch jetzt liege ich nur hier am Straßenrand,
Passanten gehen vorüber, manche sind mir von Heiligabend wohlbekannt.

Oh, ihr Menschen, hört meine Klage!
Ich habe an Euch nur noch eine einzige Frage:
Der Weihnachtsbaum kommt er denn auch in den Himmel,
ihr kettensägentragenden, baummordenden Pimmel?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s