Es wird…

Ferdinand Hodler - On the banks of the Manzanares (Quelle: Wikiarts)

Die Katze hat bereits zwei tote Singvögel angeschleppt…

Der Hund ist ausgerastet, als er auf der Terrasse ein Eichhörnchen ausgemacht hat…

Die Kinder haben Lungenentzündung bekommen, weil sie beim Spielen die Anoraks ausgezogen haben…

Und wir haben zwischendurch mal an Sex gedacht…

…es wird Frühling!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Es wird…

  1. Frau Körb schreibt:

    Sehr verehrte Redaktion,

    gestatten Sie mir die Frage nach Ihrem Befinden! Da der letzte Beitrag doch schon eher lang her ist und Sie sonst nahezu täglich aktuelle Novizien bekanntgaben, zeigen sich beim regelmäßigen Leser diverse Anzeichen einer präjuvenilen Verlustangststörung. Darum erlaube ich mir im Namen der Betroffenen zu sprechen und Ihnen Hilfe jeglicher Art zuzusichern, sofern es möglich ist.
    Mit herzlichen Grüßen
    Frau Körb

    • kaminkatze schreibt:

      Sehr geehrte Frau Körb,

      Sie haben natürlich vollkommen recht und die ganze Redaktion entschuldigt sich für Ihre kollektive Abwesenheit. Die Redaktion wird alsbald ihre Produktion wieder aufnehmen, um jegliche Form von präjuveniler Verlustangststörung zu vermeiden.

      Hochachtungsvoll

      • Frau Körb schreibt:

        Sehr verehrter Herr Zuständiger,
        ich wende mich an Sie mit der Bitte um Vitamin B. Da der Worte Treffer sitzen können und sich doch viele an der Gegenwindpinkelage erfreuen, ist es an der Zeit, die Treffer in Gold zu verwandeln.
        Ihre Redaktion ist auf diesem Gebiet ein alter Hase und mit der Weisheit der Jahre gesegnet, so erlaube ich mir denn die faktische Anfrage: können Sie mir Adressen nennen, welche virtuelle Worte in Schwärze zu Papier in Buchläden als Silberlinge in meine Taschen bringen? Die Dürre im Süden hält an und ehe ich meine letzten Paar Lederschuh gedünstet in Gottes Fusel verzehren muss, stehe ich noch mit verschränkten Armen vor den Toren der Verlagshäuser, klimpere mit großen Kinderaugen und frage: wollt ihr das wirklich zulassen?
        Ich danke Ihnen herzlich und hoffe auf Ihre Gesundheit
        Ihre Frau Körb

      • kaminkatze schreibt:

        Sehr geehrte Frau Körb,

        Die Redaktion hat schon oft von diesen mythischen Orten gehört und ist auf der Suche nach einem Weg dorthin.

        Bisher konnte die Redaktion nur herausfinden, das der seit einiger Zeit erfolgsversprechendste Weg angeblich durch die Büros so genannter „Agenten“ führt. Diese sollen über einen goldenen Schlüssel verfügen, der alle Tore und Türen öffnen kann.

        Nun ist der Agent an sich und als solches ein ausgesprochen scheues Tier, der den Kontakt mit der Öffentlichkeit scheut. Er soll (ähnlich wie auch die legendär verklärten Verlagshäuser) unter einer schweren Allergie gegen ihm zugesandte Manuskripte haben. Hingegen soll er dem persönlichen Gespräch offen sein. Ja besonders bei ZuFuhr des von ihnen erwähnten Vitamin B sollen sich geradezu Wunder ereignen, die dazu führen das der verschlossene, öffentlichkeitsscheue Agent sich in ein Wesen voller Neugier und Sympathie verwandelt, das seine Manuskriptallergie überwindet und tatsächlich bereit ist sich damit zu beschäftigen. Ja, vielleicht ist er dann sogar bereit den goldenen Schlüssel zu ziehen, der die Tore der fest verschlossenen Verlagshäuser öffnet.

        In diesem Sinne kann die Redaktion nur gute Jagd wünschen, während sie selber die nordischen Wälder durchstreift und auf einen Glückstreffer hofft.

      • Frau Körb schreibt:

        Oh weh. Darf ich dann die gesamte Redaktion freundlich auf eine Tasse Schuhplattler einladen? Wider Erwarten schmeckt altes Leder nicht so schlecht und behält auch in gekochtem Zustand seine wertvolle Eigenschaft, bei Hitze zu kühlen und im kalten Norden zu wärmen.
        Ich danke Ihnen herzlich und verbleibe eifrig kauauauend
        Frau Körb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s