Liebesbrief

fragonard_progres_damour

Geliebte …,

Mit Schauern denke ich an unser letztes Treffen zurück. Vier Stunden saßen wir uns gegenüber und haben betreten geschwiegen. Welche Wonne! Nur mit Dir habe ich diese unbeschreibliche Gefühl, dass mich Tage später immer noch verunsichert.

Dabei hat sich unser letztes Treffen überhaupt nicht von unserem vorherigen unterschieden. Immer wieder saßen wir beieinander und hatten uns nichts zu sagen. Offensichtlich sind unsere Vorstellung über Beziehungen, Freizeit, Karriere, Familie und das Leben so grundsätzlich inkompatibel zueinander, dass wir nicht einmal wissen, worüber wir eigentlich reden sollen ohne damit Konflikte auszulösen.

Dennoch treibt uns das latente Unbehagen über das Single-Sein immer wieder zusammen. Wie ein magisches Band verbindet uns die Vorstellung der eigenen Unzulänglichkeit. Nur gemeinsam können wir davon träumen die Erwartungen unserer Umwelt zu erfüllen und uns als jenes Pärchen zu fühlen, von dem unsere Freunde und Familie längst erwarten, dass wir es sind.

All diese Gemeinsamkeiten, wie auch unsere ständige Verunsicherung in der Gegenwart des jeweils anderen hat mich in der Überzeugung bekräftigt, dass es nur eine Möglichkeit für uns gibt: Lass‘ uns zusammenziehen, heiraten, eine Familie gründen!

Denn was kann uns schlimmeres geschehen? Und wer würde uns sonst haben wollen?

Und wenn auch Du nach unserem letzten Treffen, auf dem Heimweg, ein latentes Unwohlsein verspürt hast, dann sei Dir versichert: So fühlt sich wahre Liebe an!

Dein Dich liebender

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s